EQUILON Reitplatzgitter - Paddockplatten
                                        EQUILON        Reitplatzgitter -  Paddockplatten             

Geotextilien als Trennlage

Unterhalb der Reitplatzgitter sollten als Trennung spezielle Geotextilien eingebaut werden. Sie verhindern, dass die groben Steine der Trag-/Dränschicht nach oben wandern können.

 

Paddockplatte mit Filtergewebe

 

 

 

Wir empfehlen als Trennlage

das Filtergewebe GEOLON PE 180.

 

Filtern/Trennen und Bewehren

in einem Produkt

 

Zum Vergößern bitte auf das Bild klicken

 

Besonders feinkörnige Schlämmanteile im Sand, so auch organische Verunreinigungen wie Kot und zertretene Blätter, erhöhen das Verstopfungsrisiko eines Geotextils.

Filtergewebe neigen allerdings nicht zum Verstopfen (Fachbegriff: Kolmation)

 

 

Das optimale Produkt: GEOLON PE 180

 

  Öffnungsweite  0,170 mm

  extrem hohe Wasserdurchlässigkeit

  Zugfestigkeit 40/50 kN/m längs/quer

  Rollenmaß:  5,05 m x 100 m

 

 

Paddockplatte mit Filtervlies

Ein Vlies ist ein günstiges Produkt. Leider aber funktioniert es nicht immer dauerhaft beim Reitplatzbau.

 

Wenn Sie sich dennoch für ein Vlies entscheiden, bieten wir dafür unser GRK-3-Vlies mit 150 g/m² Flächengewicht an.

 

 

Zum Vergößern bitte auf das Bild klicken

 

Alle Vliesstoffe neigen bei besonders feinkörnigen Schlämmanteilen im Sand, das können auch organische Verunreinigungen wie Kot und zertretene Blätter sein, zum Verstopfen (Fachbegriff: Kolmation)

 

Produktinformation

PP-Nadelvlies

Flächengewicht   150 g/m²

Öffnungsweite  0,100 mm

Rollenmaße:

    2,00m x 100m

    4,00m x 100m

 

Hier finden Sie uns

Unger & Bultmann oHG
Forsthof Hagen 7
D-22926 Ahrensburg / bei Hamburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 (0)4102 204990

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Willkommen auf www. reitplatzgitter.de ------------ © Unger & Bultmann oHG